WorkingHolidayVisum.de

Auslandszeit-Versicherung

Für Notfälle vorbeugen!
Von vielen Auslandsreisenden werden Versicherungsfragen als lästig bis hin zu unnötig erachtet, aber wehe es trifft mal der Notfall ein und man steht ohne Versicherung im Ausland da! Vor allem bei der Krankenversicherung sollte man nichts dem Zufall überlassen und sich rechtzeitig um Zusatzversicherungen fürs Ausland kümmern! Für Working-Holiday-Maker sind folgende Punkte zum Thema Auslandsversicherungen zu beachten:


Allgemein:
•    Bei Arbeitsaufenthalten im Ausland sind meist spezielle Versicherungen gefragt. Viele gesetzliche Krankenversicherungen gelten zwar auch bedingt fürs europäische Ausland, decken allerdings nicht alle Leistungen ab und schon gleich gar nicht, wenn im Ausland nicht nur Urlaub gemacht, sondern auch gearbeitet wird. Für Arbeitseinsätze im Ausland gelten nämlich meist höhere Gefahrenklassen, wodurch eine Zusatzversicherung nötig wird.
•    Oft ist eine gültige Haftpflicht- und/oder Auslandskrankenversicherung Voraussetzung für die Beantragung eines Visums (z.B. für Kanada oder Hongkong).


Leistungen:
•    Gesetzliche Krankenversicherungen übernehmen keine Kosten im außereuropäischen Ausland.
•    Bevor man eine Zusatzversicherung abschließt, sollte man sich über die Vertragslaufzeiten,  und die Versicherungssummen informieren. Zudem sollte man sich überlegen, ob man Tarife mit oder ohne Selbstbeteiligung wählt.
•    Informieren Sie sich, ob alle bereisten Länder durch die Versicherung abgedeckt sind.
•    Zusatzversicherungen sollten auch die Kosten für Privatärzte bzw. Privatkliniken übernehmen (freie Arzt- und Krankenhauswahl).
•    Viele Ärzte und auch Krankenhäuser im Ausland behandeln nur gegen Vorkasse! In solchen Fällen springt die Auslandskrankenversicherung ein und garantiert dem Krankenhaus gegenüber die Übernahme der Kosten. Eine Vorleistung Ihrerseits ist dann nicht mehr nötig.
•    Die Kosten einer Behandlung im Ausland werden oft erheblich unterschätzt. Hat man keine Auslandskrankenversicherung können diese Kosten schon bei vergleichsweise kleineren Verletzungen schnell mehrere Tausend Euro betragen und bei größeren mehrere Zehntausend!
•    Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen keine medizinisch notwendigen Krankenrücktransporte.  Aus diesem Grund ist der Rücktransport bei Zusatzversicherungen stets mit inbegriffen.
•    Die Krankenversicherungen für Work-and-Travel-Aufenthalte gelten nur im Ausland.


Auswahl der Versicherung
•    Gehen Sie bei der Wahl ihrer Auslandskrankenversicherung keine Risiken ein. Vergleichen Sie die Angebote genau. Oft werden Versicherungsangebote auch durch die Stiftung Warentest bewertet.


Rahmenbedingungen
•    Wenn die Auslandskrankenversicherung nicht zu Zwecken der Visabeantragung benötigt wird, können Sie den Versicherungsschutz bis kurz vor Reiseantritt abschließen.
•    Bei den meisten Versicherungen sind Work-and-Travel-Aufenthalte bis zu einem Jahr abgedeckt. Bei einigen Anbietern kann der Versicherungsschutz auch bis max. 25 Monate verlängert werden.
•    Bei einer vorzeitigen Rückreise können die zu viel gezahlten Beiträge zurückerstattet werden.
•    Zum Abschluss der Reiseversicherung benötigen Sie das Hin- und Rückreisedatum, eine Bankverbindung oder Kreditkarte sowie Angaben zu Namen und Geburtsdatum.

Weiterführende Infos

Wer sich konkret für eine vielfach prämierte bzw. als Testsieger ausgezeichnete Auslandsversicherung interessiert, der findet auf der Unterseite Working-Holiday-Versicherung eine besonders vom Preis-Leistungsverhältnis sehr interessante Auslandszeit-Versicherung, die wir von Working-Holiday-Visum uneingeschränkt empfehlen können. Ebenfalls empfehlenswert ist das Auslandsversicherungs-Portal www.auslandszeit-versicherung.de, auf dem speziell Auslandsversicherungen für längerfristige Working Holidays bzw. arbeitsbezogene Auslandsaufenthalte vorgestellt werden.

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 
DKB-Konto

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends verschiedener Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung

(Working-Holiday-Visum.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)

 

 
E-Mail-Kurs