WorkingHolidayVisum.de

Working-Holiday-Visum Taiwan

Das Working-Holiday-Visum für Taiwan

Work and Travel auf der asiatischen Insel Taiwan: Das seit Oktober 2010 erhältliche Working-Holiday-Visum für Taiwan macht´s möglich! Bis zu ein Jahr lang können junge Deutsche zwischen 18 und 30 Jahren Taiwan erkunden und sich ihren Lebensunterhalt mit Ferienjobs verdienen. Im Rahmen von Work and Travel sind in Taiwan aber auch Praktika und Fortbildungskurse möglich. Alle Infos zum benötigten Working-Holiday-Visum gibt es im folgenden Text.

 

THEMEN DIESER SEITE:

 >> Übersichtstabelle aller Working-Holiday-Visa

Work and Travel-Ziel Taiwan

Taiwan liegt im Pazifik, direkt vor dem chinesischen Festland. Das Land ist mit seiner hoch interessanten (und stark von China beeinflussten) Kultur definitiv eine längere Reise wert: Tempelanlagen, Nationalparks, die Metropolen Taipeh und Kaoshiung -  dies sind nur wenige Beispiele für spannende Reiseziele in Taiwan. Die großen Städte sind für Reisende besonders nach Sonnenuntergang interessant: Karaoke, Restaurants, Bars & Clubs sorgen für ein pulsierendes Nachtleben. Und auf den beliebten Nachtmärkten können Spezialitäten probiert werden, z.B. frisch zubereitete Schlangensuppe.

Übrigens macht die sehr gut ausgebaute Infrastruktur das Reisen in Taiwan bequem und einfach. In den touristischen Gegenden Taiwans kann man sich ganz gut in Englisch verständigen, sobald es ländlicher wird sind Chinesisch-Kenntnisse von großem Vorteil.

---------------------------------------------------------------------------------

Das Working-Holiday-Programm für Taiwan

Nachdem Deutschland in der Vergangenheit bereits Working-Holiday-Programme mit Australien, Japan, Neuseeland, Südkorea und Hongkong (sowie ein Jugendmobilitäts-Programm mit Kanada) abgeschlossen hatte, gibt es seit Oktober 2010 auch ein Working-Holiday-Programm (sowie das entsprechende Working-Holiday-Visum) für Taiwan. Im Fachjargon handelt es sich hier um ein "Jugendferienarbeitsaufenthaltsprogramm".

Das Working-Holiday-Programm ermöglicht jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren einen einjährigen Aufenthalt in Taiwan. Durch das im Rahmen des Programms erhältliche Working-Holiday-Visum für Taiwan dürfen die Teilnehmer innerhalb dieser 12 Monate wechselnde Ferienjobs annehmen, um sich auf diese Weise vor Ort zu finanzieren. Außerdem berechtigt das Working-Holiday-Visum (WHV) dazu, in Taiwan Aus- und Fortbildungskurse (z.B. Sprachkurse) zu belegen.

Tipp: Mit dem WHV für Taiwan lässt sich auch hervorragend ein Auslandspraktikum in Taiwan realisieren!

Das Working-Holiday-Programm ist ein bilaterales Abkommen zwischen den Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und Taiwans. Durch das Programm soll es jungen Menschen aus beiden Nationen ermöglicht werden, die Kultur, die Sprache und das Leben des jeweils anderen Landes intensiv kennen zu lernen.

---------------------------------------------------------------------------------

Wichtige Fakten zum Working-Holiday-Visum

Gültigkeitsdauer
Das Working-Holiday-Visum für Taiwan ist 12 Monate lang gültig. Die Arbeitserlaubnis für Taiwan ist bereits im Visum enthalten.

Kontingentierung des Visums
Das Working-Holiday-Visum für Taiwan ist auf 300 Stück pro Jahr (beginnend ab dem 11.10. jedes Jahres) beschränkt.

Visa-Gebühr
Die Visa-Gebühr beträgt 86 EUR.

Wechselnde Jobs
Mit dem Visum kann man maximal 3 Monate für einen Arbeitgeber tätig sein, spätestens danach muss der Arbeitgeber gewechselt werden.

---------------------------------------------------------------------------------

Voraussetzungen für die Beantragung

Altersbegrenzungen
Für die Beantragung des WHV Taiwan muss man mindestens 18 Jahre alt sein und darf höchstens 30 Jahre alt sein.

Schwerpunkt: Ferien
Der Schwerpunkt des Aufenthalts in Taiwan muss bei den Ferien liegen, nicht bei der Arbeit.

Einmalige Vergabe
Das Working-Holiday-Visum für Taiwan kann man nur einmal im Leben erhalten.

Mitnahme von Verwandten / Kindern
Zum Aufenthalt in Taiwan dürfen keine unterhaltspflichtigen Verwandten wie z.B. Kinder mitgebracht werden.

---------------------------------------------------------------------------------

Beantragung des Working-Holiday-Visum für Taiwan

Ort der Beantragung
Der Antrag für das Working-Holiday-Visum kann in den Büros der Taipeh-Vertretung in Berlin, Hamburg, München und Frankfurt gestellt werden. Die Antragstellung erfolgt persönlich (nach vorab vereinbartem Termin).
Website der Taipeh-Vertretung

Erforderliche Unterlagen

  • Visa-Antragsformular (ausgefüllt und unterschrieben)
  • Deutscher Reisepass (gültig für die Dauer des Aufenthalts)
  • 2 Passfotos (2-inch/5x5 cm; aufgenommen innerhalb der letzten 6 Monate)
  • Hin- und Rückflugticket (oder der Nachweis über die Mittel, es erwerben zu können)
  • Finanzieller Nachweis über mindestens 2.000 EUR für die Lebenshaltungskosten (z.B. TravellersChecks oder die Erklärung einer Bank)
  • Krankenversicherungs-Nachweis für die volle Aufenthaltsdauer in Taiwan.

Weitere Informationen bei der Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 
Work and Travel Programmsuche

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends verschiedener Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung

(Working-Holiday-Visum.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)

 

 
E-Mail-Kurs

Facebook