WorkingHolidayVisum.de

Was genau sind eigentlich Working Holidays?

Weil es das Working-Holiday-Visum gibt, wird der Begriff "Working Holidays" sehr häufig synonym mit "Work and Travel" verwendet. Das ist aber nur die halbe Wahrheit: Working Holidays ist ein Sammelbegriff für verschiedene Möglichkeiten der Kombination von Auslandsaufenthalt und Arbeiten / Jobben.

 

THEMEN DIESER SEITE:

 

Work and Travel

Work and Travel ist die Kombination aus Reisen und bezahltem Jobben. Sie reisen bis zu ein Jahr lang durch ein fremdes Land und finanzieren sich das Leben vor Ort durch wechselnde Gelegenheitsjobs. Möglich wird ein solcher Aufenthalt durch das Working-Holiday-Visum: Mit diesem Dokument in den Händen dürfen Sie sich entsprechend lang im Zielland aufhalten und bezahlte Gelegenheitsjobs annehmen. Hier liegt auch der wesentliche Unterschied zu den anderen Formen der Working Holidays, bei denen die Arbeit nicht bezahlt wird (z.B. Freiwilligenarbeit), für die Sie aber auch kein Working-Holiday-Visum, sondern in der Regel lediglich ein Touristenvisum benötigen.

Working-Holiday-Visa

Working-Holiday-Visa, die für ein Work and Travel notwendig sind, gibt es für Australien, Neuseeland, Kanada, Japan, Hongkong, Singapur und Südkorea.

Work and Travel im Internet

Freiwilligenarbeit / Volunteering

Eine immer beliebter werdende Form der Working Holidays ist die Freiwilligenarbeit (englisch: "Volunteering") im Ausland. Hierbei reisen Sie in ein fremdes Land, um vor Ort in einem Freiwilligenarbeits-Projekt zu helfen. Solche Projekte gibt es weltweit, vorrangig aber in Afrika, Asien und Südamerika.

Im Rahmen von Freiwilligenarbeit / Volunteering können Sie die verschiedensten Aufgaben übernehmen, z.B. Kinder unterrichten, obdachlose Menschen betreuen oder in einem Elefantenschutz-Projekt arbeiten. Freiwilligenarbeits-Projekte gibt es in den Bereichen Gesundheit & Betreuung, Bildung & Unterricht, Kinder unterrichten und betreuen, Tierschutz & Wildlife, Natur- & Umweltschutz, Tourismusentwicklung sowie Bau & Infrastruktur.

Da Ihre Tätigkeit ehrenamtlich ist, können Sie Freiwilligenarbeit in fast allen Ländern mit einem einfach zu erhaltenden Touristenvisum absolvieren.

Weitere Informationen zu Freiwilligenarbeit im Ausland

 

Farm- und Rancharbeit

Für alle Naturfans und Pferdefreunde ist Farmarbeit bzw. Rancharbeit eine absolute Working Holiday - Empfehlung. Für eine gewisse Zeit werden Sie quasi ein Familienmitglied auf einer Farm oder Ranch im Ausland. Sie helfen bei der täglich anfallenden Arbeiten und betreuen die Tiere, sind also mittendrin im Farm- bzw. Ranchleben.

Farm- und Rancharbeit sind als Working Holidays in vielen Ländern möglich. Die USA und Kanada sind Rancharbeit-Klassiker, aber auch Australien, Irland, Norwegen und viele Länder Lateinamerikas sind in Sachen Farmarbeit sehr beliebt.

Weitere Informationen zu Farm- und Rancharbeit

 

Weitere Working Holidays

Ebenfalls zum Bereich der Working Holidays gehören Au-pair, das Auslandspraktikum, Summerjobs, Summercamps sowie Hotel- und Gastronomiearbeit, aber auch Spezialformen wie bspw. Working Holidays mit Pferden.

Weitere Infos zu Working Holidays

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 

Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten:

 
DKB-Konto

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends verschiedener Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung

(Working-Holiday-Visum.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)

 

 
E-Mail-Kurs