Summercamp USA

Jedes Jahr werden für das Camp Leaders Programm „Summercamps USA“ Sportfreaks mit pädagogischem Background, die auch in ihrer Freizeit gern mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, gesucht. Mit dem „J-1 Visum“ kannst du einen erlebnisreichen Sommer lang gegen gutes Taschengeld als Camp Leader jobben. Du übernimmst Verantwortung und wirst eine phantastische Zeit erleben. Im Anschluss ans Jobben ermöglicht dir das spezielle WHV für Camp Counselors noch freie Reisezeit.

Mehr zum Summercamp-Programm

Das Camp-Programm ermöglicht jungen Erwachsenen ab 18 Jahren als bezahlte Sportlehrer und Betreuer für ca. 9 Wochen in einem klassischen US-Summercamp mitzuarbeiten. Die Summercamps haben in den USA eine lange Tradition. Viele amerikanische Kids und Jugendliche verbringen, wie oft schon ihre Eltern, hier einen Großteil der Sommerferien. Die Camps können sehr unterschiedliche Themen haben. Viele von ihnen bieten schwerpunktmäßig eine oder auch mehrere Sportarten an, zum Beispiel Mountain-Biking, Kanufahren, Reiten, Klettern oder Leichtathletik.

Alle US Summercamps finden „draußen“ statt: Sie liegen in atemberaubender Natur – zum Beispiel an größeren Seen oder auch in Nationalparks. Für die Betreuer-Teams suchen die Veranstalter jedes Jahr auch junge Leute aus dem deutschsprachigen Ausland. Gefragt sind insbesondere Sportskanonen und Leute mit pädagogischen Fähigkeiten. Außer freier Kost & Logis bekommst du für einen mindestens 9-wöchigen Einsatz (zwischen Juni und August) als Camp Leader ein ansehnliches Taschengeld ausbezahlt. Nach Ende deines Summerjobs kannst du mit deinem J-1-Visum noch 30 Tage lang die USA bereisen.

Video: Der Sommer deines Lebens in den USA

Hier alle Infos zum Summercamp Job in den USA, deinen Aufgaben & der Bewerbung finden :