Japan erleben & begreifen: Dieses Landing-Package für Japan bietet einen Einstieg in die faszinierende Welt Japans. Wie kaum anderswo prallen hier Moderne und Tradition, Alltag und Kultur nicht etwa aufeinander, sondern mischen sich eindrucksvoll. Japan wird seit einigen Jahren bei Touristen wie Backpackern zunehmend beliebter. Mit dem Working Holiday Visum für Japan können Backpacker bis zu einem Jahr lang Land & Leute erleben und durch Jobs die eigene Reisekasse aufstocken. Ein klasse Weg um Japan sozusagen als Insider kennen zu lernen und die Kosten im Zaum zu halten! 

Japan-Programme

Working Holiday Programm

Mit einem gültigen Working-Holiday-Visum für Japan kannst du bis zu 12 Monate frei reisen & jobben. Das Jahr muss aber nicht ausgeschöpft werden, die Aufenthaltsdauer in Japan kann jeder Work & Traveller selbst bestimmen. Die erste Station im Rahmen unseres Service-Packages ist Tokio. Du kannst selbst entscheiden, für wie lange du in Tokio bleiben willst. Als Unterbringung gibt es Sharehouse-Unterbringung zusammen mit weiteren Programmteilnehmern aus aller Welt oder Gastfamilien. Das Team vor Ort unterstützt dich bei Behördengängen, der Jobsuche und ist für ein ganzes Jahr dein Ansprechpartner in Japan. Bei Bedarf kannst du auch am Japanisch-Sprachunterricht teilnehmen oder Erweiterungen buchen wie Farmwork und Jobs in traditionellen Hotels (Ryokans) in ganz Japan oder in Ski-Resorts ins Hokkaido oder Nagano. Start des Programms ist an jedem Donnerstag möglich.

Programm-Voraussetzungen

Zu den Programm-Voraussetzungen gehört in jedem Fall das Working-Holiday-Visum für Japan. Um dieses zu erhalten musst du bei Beantragung 18 bis 30 Jahre alt sein. Japanischkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht unbedingt erforderlich. Wenn du kein oder nur wenig Japanisch kannst, solltest du aber sicher auf Englisch kommunizieren können. Zu Beginn des Programms ist auf jeden Fall die Teilnahme an Japanisch-Sprachunterricht sehr empfehlenswert. Dieser kann auch im voraus gebucht werden.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Programm „Starterpaket für Japan“ musst du die Bedingungen des Working Holiday Visum für Japan erfüllen.

Programm-Infos „Starter Package Japan“

Alter: 18 bis 30 Jahre

Visum: Working Holiday Visum Japan

Beginn: Das Programm kann jederzeit begonnen werden.

Dauer: Die Aufenthaltsdauer in Japan bestimmst du als Work & Traveller selbst, insgesamt darfst du mit dem Working Holiday Visum bis zu 12 Monate in Japan bleiben.

Startorte: Tokio

Programmgebühr: 800 € (Servicepaket). Unterbringung ab 280 EUR/Monat.

Leistungen

  • Ausführliche Beratung und feste Ansprechpartner vor und während deiner Reise
  • Unterstützung und genaue Anleitung für die Visabeantragung
  • Transfer vom Flughafen zur Unterkunft
  • Hilfe bei der Beantragung der Residence Card (ehemals Alien Registration Card)
  • Unterstützung bei Beantragung der japanischen Steuernummer
  • Unterstützung bei der Eröffnung eines japanischen Bankkontos
  • Hilfe bei der Auswahl eines geeigneten Mobilfunkanbieters
  • Interkulturelle Vorbereitung
  • Ausführliches Orientierungsseminar nach Ankunft
  • Beratung und Hilfe bei der Jobsuche
  • Hilfe bei der Erstellung einer Bewerbungsmappe auf Japanisch
  • Tipps und Vorbereitung für Vorstellungsgespräche
  • Registrierung beim Arbeitsamt
  • Bereitstellung von Jobangeboten
  • zweisprachige Ansprechpartner vor Ort (Englisch und Japanisch)
  • Anlaufstelle während des gesamten Aufenthaltes, Nutzung der Büroeinrichtung (Drucker, Laptop) für Arbeitszwecke
  • Teilnahmebestätigung

Nicht in der Programmgebühr enthalten sind: Hin- & Rückflug nach Japan, Unterbringungskosten, Auslands-Krankenversicherung

Hinweis: Direkt nach der Ankunft ist vor Ort eine Kaution zu hinterlegen (in Höhe von 35.000 Yen, aktuell ca. 300 Euro), die nach Einhaltung der Hausregeln nach dem Auszug unverzüglich erstattet wird.

Hier kostenlos und unverbindlich Informationen anfordern:

Kontaktformular