Greencard USA

/Greencard USA
Greencard USA2019-01-04T14:30:03+00:00

Wenn Sie sich langfristig oder dauerhaft in den USA aufhalten und arbeiten möchten, können Sie sich um eine Greencard bewerben. Die zeitlich unbeschränkte Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung für die Vereinigten Staaten wird offiziell als „United States Permanent Resident Card“ bezeichnet, Greencard-Inhaber sind „lawful permanent residents“ (LPR).

THEMEN DIESER SEITE:

Arbeiten mit der Greencard

Die Permanent Resident Card ist ein Einwanderungsvisum, das nach Erhalt innerhalb einer angemessenen Frist zur langfristigen Einwanderung berechtigt. Die Greencard richtet sich vor allem an hochqualifizierte Arbeitskräfte und an Personen von nationalem Interesse für die USA, an kirchliche Mitarbeiter, Investoren und Verwandte von Greencard-Inhabern und US-Bürgern. Entgegen der Bezeichnung „Greencard“ ist die Permanent Resident Card übrigens alles andere als grün, sondern vielmehr sandfarben! Einzig ein leicht grüner Schimmer bei seitlicher Betrachtung lässt erahnen, woher die Bezeichnung kommt. Kurios: Bis 1994 war die Greencard zwischenzeitlich sogar rosa.

Voraussetzungen für die Beantragung der Greencard

Es gibt unterschiedliche Personenkreise, für die eine Beantragung der Greencard möglich ist. Dies trifft vor allem für Personengruppen zu, die aus einem bestimmten Grund für die USA von besonderem Interesse sind. Hierzu zählen bspw.

  • Personen von nationalem Interesse für die USA
  • Investoren, die zusätzliche Arbeitsplätze in den USA schaffen
  • Verwandte von US-Bürgern
  • Verwandte von Greencard-Inhabern
  • Personen mit besonderen Fähigkeiten
  • Akademiker, qualifizierte Fachkräfte und sonstige Arbeitnehmer, deren Fähigkeiten in den USA gesucht werden
  • Kirchliche Mitarbeiter
  • Ehepartner von US-Bürgern oder Greencard-Inhabern

Die Beantragung der Greencard

Greencard-Inhaber, die sich für mehr als ein Jahr außerhalb der Vereinigten Staaten aufhalten möchten, benötigen dafür ein „re-entry permit“. Die relativ unkompliziert zu erhaltende Genehmigung ermöglicht einen Aufenthalt außerhalb der USA von bis zu zwei Jahren.

Greencard Lottery

Mit dem Diversity-Visa (kurz DV-Lottery) Programm – dieses ist der offizielle Name der GreenCard Verlosung – vergibt die US-Regierung seit Anfang der 90er Jahre jährlich 50.000 mal die GreenCard. Die Auswahl der Gewinner erfolgt dabei per Zufallsverfahren.Seit es diese Verlosung gibt, hat sich eine eigene Branche rund um die Greencard Lottery entwickelt, um Ausländern die Teilnahme an der Verlosung zu erleichtern.

Weitere Informationen im Netz:

Ausgesuchte Programm-Angebote

Du suchst nach einem geeigneten Work & Travel Programm für die USA? Dann findest du hier Angebote von verschiedenen Veranstaltern und Organisationen!

>> Work & Travel Programme für die USA

Ähnliche Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten:

Die wichtigsten Schritte zu deinem Work and Travel-Abenteuer

Schritt 1

Working-Holiday-Visum beantragen

Working-Holiday-Visum beantragen

Das Working-Holiday-Visum ist deine Eintrittskarte in Länder wie Australien, Neuseeland, Kanada, Japan oder Chile, um in diesen für 12 Monate reisen und arbeiten zu dürfen. Für einige Länder (Australien, Neuseeland) ist die Beantragung relativ unkompliziert, für andere Länder (Kanada, Japan) steht dir hingegen ein nicht ganz einfaches Antragsverfahren bevor. >>..Weiterlesen

Schritt 2

Den passenden Flug finden

Den passenden Flug finden

Der Flug ist einer der größten Kostenpunkte deines Work and Travel-Trips und somit natürlich auch ein überaus wichtiger Planungsschritt. Besonders beliebt bei Work and Travellern sind die sogenannten Open-Return-Tickets mit einem flexiblen Rückflugtermin. Bei diesen Tickets wird das Rückflug-Datum entweder offen gelassen oder du kannst es später kostenlos umbuchen. >>..Weiterlesen

Schritt 3

Auslandskreditkarte beantragen

Auslandskreditkarte beantragen

Bei einem längeren Auslandsaufenthalt kann man auf eine eigene Kreditkarte nicht verzichten. Auch wenn du bisher sehr gut ohne ausgekommen bist, solltest du dir für deinen Work and Travel-Aufenthalt unbedingt eine eigene Kreditkarte zulegen, damit du im Ausland kostenlos bezahlen und Geld abheben kannst. Die Beantragung ist ebenso kostenlos. >>..Weiterlesen

Schritt 4

Auslandskrankenversicherung abschließen

Auslandskrankenversicherung abschließen

Auf eine Auslandskrankenversicherung darfst du bei einem Work and Travel-Aufenthalt auf keinen Fall verzichten. Der Abschluss einer solchen Versicherung ist eine Voraussetzung, um überhaupt mit dem Working-Holiday-Visum in dein Zielland einreisen zu dürfen. Das ist gut so, denn die deutsche Krankenversicherung kommt nicht für die Kosten eines Arzt- oder Krankenhausbesuchs..Weiterlesen

Schritt 5

Rucksack und Backpacking-Equipment

Rucksack und Backpacking-Equipment

Das wichtigste Utensil eines Work and Travellers ist natürlich der Backpack. Als dein ständiger Begleiter wird er dir auf deiner Reise treue Dienste leisten. Wir haben unsere User gefragt, wie der optimale Rucksack für einen aussehen würde und nach diesen Vorgaben den „Work and Traveller“-Rucksack für Frauen und Männer entwickelt...Weiterlesen

Work and Travel-Planungstools